Merkurtransit 2016
© Merkurtransit.de 2016
   

Der Merkurtransit am 13.11.1986

Merkurtransit am 13.11.1986

Hatten noch die Merkurtransits 1970 und 1973 große Aufmerksamkeit - auch in wissenschaftlichen Kreisen - gefunden, so war das Interesse 1986 ausgesprochen gering. Lediglich ambitionierte Amateurastronomen nahmen sich des Ereignisses an. In Mitteleuropa hatten sie es allerdings nicht einfach, denn der Merkurdurchgang am 13.11.1986 war nur im Südosten des deutschen Sprachraumes kurz nach Sonnenaufgang für maximal eine halbe Stunde sichtbar. Zudem waren an diesem Tag die Wetterbedingungen nicht optimal, wie ein rund 3 Stunden vor Ende des Transits aufgenommene Satellitenbild belegt. Dennoch gelang es Klaus Schulze-Frerichs, das Ereignis im Burgenland zu zu fotografieren (Bericht & Fotos). Von zwei weiteren erfolgreichen Beobachtungen wurde in der Zeitschrift Sterne und Weltraum berichtet.

Satellitenbild (Infrarot, Ausschnitt) von NOAA 9 vom 13.11.1986, 03.10 UT
Satellitenbild (Infrarot, Ausschnitt) von NOAA 9 vom 13.11.1986, 03.10 UT.
Image courtesy to Dundee Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland.

Links und Literatur

Fotos aus dem Burgenland von Klaus Schulze-Frerichs

Fotos aus Italien von Giuseppe Donatiello

Filimon, Erwin (1995): Merkurdurchgang am 13.11.1986. Sterne und Weltraum 2/1987, 106.

Riedler, Martin (1987): Merkurdurchgang vor der Sonne am 13. November 1986. Sterne und Weltraum 1/1987, 41.