Merkurtransit 2016
© Merkurtransit.de 2016
   

Der Merkurtransit am 08.11.2006

Merkurtransit am 08.11.2006

Der Merkurtransit vom 08.11.2006 stieß auf weitaus weniger Interesse als sein Vorgänger im Jahr 2003. Dabei mag eine Rolle gespielt haben, dass er in seinem gesamten Verlauf vor allem über dem menschenleeren Pazifik sichtbar war. Wichtiger war allerdings, dass nach der ausgiebigen Beobachtung des Venustransits 2004 kaum noch neue Erkentnisse zu erwarten waren. Die diversen optischen Phänomene waren nunmehr aufgeklärt; so wies - anders als 1999 und 2003 - John E. Westfall in seinem Beobachtungsaufruf nicht mehr explizit darauf hin. Immerhin gelang es Fred Bruenjes einige Minuten vor dem 1. Kontakt durch einen H-Alpha-Filter den Planeten vor einer Sonnen-Protuberanz zu fotografieren - eine solche Beobachtung war zuvor noch niemandem gelungen.
Die meisten Fotos und Berichte vom Merkurtransit 2006 kamen aus den USA, daneben wurde das Ereignis mit 3 Satelliten beobachtet. In den USA wurden auch diverse Outreach-Projekte durchgeführt; so war der Transit Thema des Sun-Earth Day der NASA.
Wissenschaftlich hatte der Merkurdurchgang 2006 dennoch Bedeutung. Er wurde als Fallbeispiel für die Untersuchung von Exoplaneten mit der Transitmethode genutzt. In weitaus größerem Umfang wurden solche Experimente später beim Venustransit 2012 durchgeführt. Daneben untersuchte man die extrem dünne Natrium-"Atmosphäre", welche den Merkur umgibt, und nahm exakte Durchmesser-Bestimmungen der Sonne vor.

Zeitraffer des Merkurtransits am 08.11.2006, aufgenommen von Dave Kodama in Südkalifornien.
Farbe und Form der Sonne verändern sich auf Grund von Extinktion und Refraktion zum Transitende kurz vor Sonnenuntergang.

Links und Literatur

Merkurtransit.de: Linksammlungen zum Transit 2006

Beobachtungshinweise von John E. Westfall

Infoseite von Chuck Bueter

Wissenschaftliche Links von Jay Pasachoff

Pressemitteilung des Willimas College zu wissenschaftlichen Projekten

Emilio, Marcello; Kuhn, Jeff R.; Bush, Rock I. & Scholl, Isabelle F. (2012): Measuring the Solar Radius from Space during the 2003 and 2006 Mercury Transits. arXiv:1203.4898. (Download (pdf, 1.6 mb)

McKim, Richard (2007): Mercury in transit, 2006 November 8-9. Journal of the British Astronomical Association 117 (4), 168. (Ansicht und Downlaod)

Potter, A.E.; Killen, R.M.; Reardonc, Kevin P. & Bida, T.A. (2013): Observation of neutral sodium above Mercury during the transit of November 8, 2006. Icarus 226 (1), 172-185. (Abstract)

Yoshikawaa, Ichiro; Onoa, Junya; Yoshiokaa, Kazuo; Murakamia, Go; Ezawaa, Fukuhiro; Kamedab, Shingo & Uenoc, Satoru (2008): Observation of Mercury's sodium exosphere during the transit on November 9, 2006. Planetary and Space Science 56 (13), 16761680. (Abstract)

Westfall, John E. (2003): A decade of Mercury/Venus transits. Journal of the Association of Lunar & Planetary Observers, The Strolling Astronomer 45 (1), 16-25. (Ansicht und Downlaod)

Westfall, John E. (2006): A convenient transit of Mercury: November 8-9, 2006. Journal of the Association of Lunar & Planetary Observers, The Strolling Astronomer 48 (4), 11-16. (Ansicht und Downlaod)

Westfall, John E. (2007): The 2006 Transit of Mercury - A Pre-Report. Journal of the Association of Lunar & Planetary Observers, The Strolling Astronomer 49 (1), 20. (Ansicht und Downlaod)